TrekStor Archiv header

Service & Support

SurfTab®
wintron 10.1 3G pro +

Häufige Fragen
Reload

Wie kann ich mein SurfTab auf Windows 10 upgraden?  

Wir empfehlen dringend, das Upgrade ausschließlich über das Windows 10 Symbol auf Ihrem Display auszuführen. Das Symbol finden Sie rechts unten im System Tray in der Taskleiste. Wenn Sie das Symbol antippen, öffnet sich ein Fenster, in welchem Sie Windows 10 für Ihr SurfTab reservieren können. Sobald Sie es reserviert haben, werden Sie in die Warteschlange zum Rollout aufgenommen und von Microsoft benachrichtigt, sobald Windows 10 speziell für Ihr Gerät bereitsteht bzw. sobald Ihr Gerät an der Reihe ist.

 

WICHTIG: Zum Installieren von Windows 10 benötigen Sie unbedingt ausreichend freien Speicherplatz auf Ihrem SurfTab! Sollte nicht genügend freier Speicherplatz auf dem Gerät vorhanden sein, kann die Installation nicht durchgeführt werden. Wir empfehlen deshalb dringend, zur Installation von Windows 10 eine mindestens 16 GB große Speicherkarte einzusetzen. Bitte lassen Sie außerdem während der kompletten Installation von Windows 10 das Gerät immer am Strom angeschlossen.

 

Falls trotz angeschlossenem Netzteil an Ihrem Gerät noch eine freie USB-Buchse verfügbar ist (das SurfTab wintron 10.1 verfügt zum Beispiel über zwei USB-Buchsen und eine separate Ladebuchse), können Sie für das Upgrade anstelle einer Speicherkarte auch einen USB-Sticks mit entsprechender Kapazität verwenden.

 

Weitere Informationen zum Ablauf des Upgrades (bitte klicken)

 

Weitere Informationen zu den Voraussetzungen und notwendigen Vorbereitungsschritten beim Upgrade auf Windows 10 (bitte klicken)

 

Weitere interessante Informationen rund um das Upgrade (bitte klicken)

Ich finde das Upgrade-Symbol nicht auf meinem Display, möchte aber unbedingt auf Windows 10 upgraden, was kann ich tun?  

Bitte gedulden Sie sich noch ein wenig. Windows 10 wird nach bestimmten, technisch bedingten Regeln und nach sorgfältiger Prüfung durch Microsoft ausgerollt. Das kann ein wenig dauern.

 

WICHTIG: Zum Installieren von Windows 10 benötigen Sie unbedingt ausreichend freien Speicherplatz auf Ihrem SurfTab! Sollte nicht genügend freier Speicherplatz auf dem Gerät vorhanden sein, kann die Installation nicht durchgeführt werden. Wir empfehlen deshalb dringend, zur Installation von Windows 10 eine mindestens 16 GB große Speicherkarte einzusetzen. Bitte lassen Sie außerdem während der kompletten Installation von Windows 10 das Gerät immer am Strom angeschlossen.

 

Falls trotz angeschlossenem Netzteil an Ihrem Gerät noch eine freie USB-Buchse verfügbar ist (das SurfTab wintron 10.1 verfügt zum Beispiel über zwei USB-Buchsen und eine separate Ladebuchse), können Sie für das Upgrade anstelle einer Speicherkarte auch einen USB-Sticks mit entsprechender Kapazität verwenden.

 

Weitere Informationen zum Ablauf des Upgrades (bitte klicken)

 

Weitere Informationen zu den Voraussetzungen und notwendigen Vorbereitungsschritten beim Upgrade auf Windows 10 (bitte klicken)

 

Weitere interessante Informationen rund um das Upgrade (bitte klicken)

Der Bildaufbau auf meinem SurfTab wintron unter Windows 10 ist nicht flüssig. Was kann ich dagegen tun?  

Sollte Ihr Bildaufbau nicht flüssig sein, so liegt das in der Regel daran, dass auf Ihrem Gerät wichtige Treiber fehlen. Um diese Treiber zu installieren, müssen Sie bestimmte Updates ausführen. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

a) Öffnen Sie das Startmenü, indem Sie auf das Windows-Symbol links unten im Display tippen.

b) Öffnen Sie die Einstellungen, indem Sie auf das Zahnrad-Symbol in der linken unteren Ecke des Startmenüs tippen.

c) Scrollen Sie in den Einstellungen zum Menüpunkt "Update und Sicherheit" und tippen Sie auf diesen Menüpunkt.

d) Tippen Sie auf "Windows Update". Es werden alle verfügbaren Updates angezeigt.

e) Wählen Sie aus den verfügbaren Updates das folgende Update aus und installieren Sie es: "Intel Corporation driver update for Intel(R) HD Graphics"

Wie benutze ich die Bluetooth®-Funktion auf meinem wintron?  

a) Aktivieren Sie die Bluetooth-Funktion auf dem zu verbindenden Gerät und geben Sie gegebenenfalls die Sichtbarkeit des zu verbindenden Gerätes frei. Befolgen Sie dazu die Bedienungsanleitung des zu verbindenden Gerätes.

b) Wechseln Sie auf Ihrem SurfTab zum Startbildschirm, indem Sie auf die Windows-Taste tippen.

c) Öffnen Sie die Charm Bar, indem sie mit Ihrem Finger vom rechten Bildschirmrand nach innen streichen.

d) Tippen Sie in der Charm Bar auf “Einstellungen“.

e) Tippen Sie nun rechts unten auf “PC-Einstellungen ändern“.

f) Tippen Sie nun links auf “PC und Geräte“ und anschließend ebenfalls links auf “Bluetooth“.

g) Schieben Sie nun mittig auf dem Bildschirm den Schieber für Bluetooth von links nach rechts. Neben dem Schieber erscheint nun das Wort “Ein“. Die Bluetooth-Funktion des SurfTabs wird aktiviert und das SurfTab sucht nach verfügbaren Geräten in der Nähe.

h) Wählen Sie aus der Liste der kopplungsbereiten Geräte das zu verbindende Gerät aus, indem Sie den Gerätenamen antippen. Tippen Sie anschließend auf “Koppeln“.

i) Das SurfTab sendet einen Verifizierungscode an das zu verbindende Gerät. Kontrollieren Sie, ob der auf dem zu verbindenden Gerät angezeigte Code mit dem vom SurfTab angezeigten Code übereinstimmt und bestätigen Sie auf dem SurfTab mit “Ja“.

-> Gegebenenfalls müssen Sie den Kopplungsvorgang auf dem zu verbindenden Gerät auch bestätigen.

j) Nach erfolgreicher Kopplung erscheint unter dem ausgewählten Gerät die Statusmeldung “Verbunden“.

k) Verlassen Sie die Geräteeinstellungen, indem Sie auf die Windows-Taste drücken.

l) Öffnen Sie den Dateibrowser des SurfTabs und gehen Sie zu der Datei, die Sie versenden möchten.

m) Halten Sie die zu sendende Datei angetippt, bis ein Drop-Down-Fenster erscheint. Wählen Sie in diesem Fenster die Option “Senden an“ und tippen Sie anschließend auf “Bluetooth-Gerät“. Es erscheint eine Liste aller gekoppelten Bluetooth-Geräte.

n) Tippen Sie das gewünschte Gerät und bestätigen Sie mit “Weiter“. Das SurfTab sendet nun die gewählte Datei an das gewünschte Gerät.

o) Gegebenenfalls müssen Sie die Annahme der Datei auf dem Zielgerät bestätigen.

-> Deaktivieren Sie nach erfolgreicher Dateiübertragung die Bluetooth-Funktion auf dem SurfTab (und Ihrem Zielgerät), um Energie zu sparen.

Wie kann ich mein wintron auf Werkseinstellungen zurücksetzen?  

a) Schließen Sie das SurfTab mithilfe des Ladegerätes an eine Steckdose, um während des Wiederherstellungsprozesses eine ausreichende Versorgung mit Strom zu gewährleisten.

b) Wechseln Sie zum Startbildschirm, indem Sie auf die Windows-Taste tippen.

c) Öffnen Sie die Charm Bar, indem sie mit Ihrem Finger vom rechten Bildschirmrand nach innen streichen.

d) Tippen Sie in der Charm Bar auf “Einstellungen“.

e) Tippen Sie nun rechts unten auf “PC-Einstellungen ändern“.

f) Tippen Sie links unten auf “Update / Wiederherstellung“ und anschließend auf “Wiederherstellung“ (links auf dem Bildschirm).

g) Mittig auf dem Bildschirm erscheint die Einblendung “Erweiterter Start“. Tippen Sie hier auf “Jetzt neu starten“.

h) Einen Moment später wird eine Reihe an Optionen eingeblendet. Wählen Sie hier durch Tippen die Option “Problembehandlung“.

i) Um das SurfTab vollständig zurückzusetzen, wählen Sie anschließend die Option “Originaleinstellungen wiederherstellen“.

-> ACHTUNG: Hierbei werden alle vom Nutzer gespeicherten Dateien (Fotos, Textdateien, Lesezeichen etc.) und vorgenommenen Einstellungen (Sprache, Hintergrund, Passwörter etc.) gelöscht!

j) Bestätigen Sie bei der Einblendung “Reset your PC“ mit “Next“.

k) Wählen Sie im darauffolgenden Bildschirm “Fully clean the drive“ und bestätigen Sie anschließend mit “Reset“.

-> Das SurfTab beginnt nun mit dem Laden der Werkseinstellungen. Dieser Vorgang kann mehrere Minuten dauern, schalten Sie das Gerät in dieser Zeit nicht aus!

-> Nachdem das SurfTab bereinigt und auf Werksteinstellungen zurückgesetzt wurde, erscheint der Start-Assistent, in welchem Sie Ihre SurfTab neu einrichten können.

Wie kann ich Windows Updates auf meinem wintron durchführen?  

Ihr SurfTab prüft täglich, ob neue Updates zur Verfügung stehen. Wenn Sie beim ersten Einschalten im Startassistenten die Option “Expresseinstellungen“ gewählt haben, so führt das wintron verfügbare Updates automatisch beim Herunterfahren aus (Download und Installation).
Wenn Sie die automatischen Updates deaktivieren möchten, können Sie diese Einstellung nachträglich ändern:

a) Wechseln Sie zum Startbildschirm, indem Sie auf die Windows-Taste tippen.

b) Öffnen Sie die Charm Bar, indem sie mit Ihrem Finger vom rechten Bildschirmrand nach innen streichen.

c) Tippen Sie in der Charm Bar auf “Einstellungen“.

d) Tippen Sie nun rechts unten auf “PC-Einstellungen ändern“.

e) Tippen Sie links unten auf “Update / Wiederherstellung“ und anschließend auf “Installationsmethode für Updates auswählen“ (mittig auf dem Bildschirm)

f) Wählen Sie nun unter “Wichtige Updates“, wie das SurfTab zukünftig mit Updates verfahren soll.

-> Weiter unten auf demselben Bildschirm können Sie außerdem einstellen, wie andere Formen von Updates (“Empfohlene Updates“ und “Microsoft Updates“) behandelt werden sollen.

g) Bestätigen Sie Ihre Auswahl mit “Anwenden“.

Wie kann ich Dateien von meinem Rechner auf mein wintron verschieben?  

Um Dateien zwischen Ihrem wintron und einem Rechner auszutauschen, benötigen Sie einen externen Datenträger, wie z. B. einen USB-Stick. Direkter Datentausch zwischen SurfTab und Rechner via USB-Kabel ist nicht möglich.

a) Verbinden Sie den USB-Stick mit Ihrem Rechner und verschieben Sie die gewünschte Datei auf den USB-Stick.

b) Entfernen Sie den USB-Stick vom Rechner und stecken Sie den USB-Stick in die USB-A-Buchse des SurfTabs.

c) Wechseln Sie zum Startbildschirm, indem Sie auf die Windows-Taste tippen.

d) Tippen Sie auf dem Startbildschirm links unten auf die Live-Kachel mit dem Akten-Symbol. Es erscheint die Desktop-Ansicht und der Dateibrowser wird geöffnet.

e) Tippen Sie links im Dateibrowser auf “Dieser PC“. Es werden alle verfügbaren Laufwerke und Ordner angezeigt.

f) Wählen Sie durch doppeltes Antippen den USB-Stick an. Alle auf dem Stick befindlichen Dateien werden angezeigt.

g) Halten Sie die gewünschte Dateien so lange angetippt, bis ein Drop-Down-Fenster erscheint. Tippen Sie im Drop-Down-Fenster auf “Kopieren“.

h) Tippen Sie nun links im Dateibrowser wieder auf “Dieser PC“.

i) Öffnen Sie den gewünschten Zielordner durch doppeltes Tippen.

j) Tippen Sie auf eine freie Stelle im Ordner und halten Sie die Stelle angetippt, Drop-Down-Fenster erscheint.

k) Tippen Sie im Drop-Down-Fenster auf die Funktion “Einfügen“. Die Datei wird in den gewählten Ordner kopiert.

l) Kehren Sie zur Laufwerksübersicht (“Dieser PC“) zurück, tippen Sie auf den USB-Stick und halten sie ihn angetippt, bis ein Drop-Down-Fenster erscheint.

m) Tippen Sie im Drop-Down-Fenster auf “Auswerfen“ um den USB-Stick sicher zu trennen und so Datenverlust zu vermeiden.

Was muss ich tun, um im Windows Store Apps herunterladen zu können? -  

Sie finden den Windows Store als Live-Kachel auf der ersten oder zweiten Seite des Startbildschirms. Sie erkennen den Windows Store an seinem Icon, einer Einkaufstasche mit Windwos-Logo.
Um den Windows Store nutzen zu können, müssen zwei Bedingungen erfüllt sein:

1.  Sie müssen mit dem Internet verbunden sein.

->  Bitte befolgen Sie die Anweisungen unter „Wie kann ich mein wintron 10.1 oder wintron 10.1 mit dem Internet verbinden?“.

2. Sie müssen ein Microsoft-Konto besitzen und mit diesem angemeldet sein.

-> Idealerweise haben Sie sich bereits beim ersten Einschalten des SurfTabs im Laufe der Ersteinrichtung mit Ihrem Microsoft-Konto angemeldet, bzw. ein Microsoft-Konto angelegt.  In diesem Fall müssen Sie nur den Windows Store öffnen, die gewünschte App heraussuchen und auf “Installieren“ tippen.

-> Falls Sie noch kein Microsoft-Konto besitzen oder nicht mit diesem angemeldet sind, müssen Sie diese Schritte nachholen. Öffnen Sie den Windows Store und suchen Sie die gewünschte App heraus. Tippen Sie die App an und tippen Sie anschließend auf “Installieren“. Nun erscheint ein Assistent, der Sie Schritt für Schritt bei der Einrichtung eines Microsoft-Kontos begleitet.

-> Wenn Sie ein Microsoft-Konto anlegen und dieses mit dem SurfTab verknüpfen, ändert sich das Passwort zum Entsperren des SurfTabs: Fortan müssen Sie zum Entsperren des SurfTabs das Passwort zu Ihrem Microsoft-Konto angeben.

Wie kann ich mein wintron (3G) mit dem Internet verbinden?  

Das wintron mit einem Drahtlosnetzwerk (“WLAN“) verbinden

a) Wechseln Sie zum Startbildschirm, indem Sie auf die Windows-Taste tippen.

b) Öffnen Sie die Charm Bar, indem sie mit Ihrem Finger vom rechten Bildschirmrand nach innen streichen.

c) Tippen Sie in der Charm Bar auf “Einstellungen“.

d) Tippen Sie anschließend rechts unten auf das WLAN-Symbol (5 vertikale Balken).

-> Es erscheint eine Liste mit allen verfügbaren Drahtlosnetzwerken.

e) Tippen Sie auf das Netzwerk, mit welchem Sie sich verbinden möchten.

-> Wenn Sie nicht möchten, dass sich das SurfTab bei Verfügbarkeit automatisch mit dem gewählten Netzwerk verbindet, entfernen Sie das Häkchen bei “Automatisch verbinden“.

f) Tippen Sie nun auf “Verbinden“ und geben Sie den entsprechenden Netzwerkschlüssel (zu finden in der Regel in den Unterlagen Ihres Anbieters oder auf der Rückseite Ihres Routers) ein.

g) Bestätigen Sie anschließend mit “Weiter“. Das SurfTab verbindet sich daraufhin mit dem gewählten Netzwerk.

 

Das wintron mit einem mobilen Netzwerk verbinden

a) Öffnen Sie die Abdeckung des Micro-SIM-Karteneinschubs und legen Sie eine Micro-SIM-Karte in den Micro-SIM-Karteneinschub.

-> Beachten Sie die korrekte Einschubrichtung (Zeichnung auf dem Karteneinschub).

b) Wechseln Sie zum Startbildschirm, indem Sie auf die Windows-Taste tippen.

c) Öffnen Sie die Charm Bar, indem sie mit Ihrem Finger vom rechten Bildschirmrand nach innen streichen.

d) Tippen Sie in der Charm Bar auf “Einstellungen“.

e) Tippen Sie anschließend rechts unten auf das WLAN-Symbol (5 vertikale Balken).

-> Es erscheint eine Liste mit allen verfügbaren Drahtlosnetzwerken.

f) Schieben Sie den Schieber für WLAN (“WiFi“) von “Ein“ auf “Aus“ (von rechts nach links).

g) Schieben Sie den Schieber für die mobile Internetverbindung (“Mobiles Breitband“) von “Aus“ auf “Ein“ (von links nach rechts).

-> Das SurfTab liest nun die SIM-Karte und baut eine Verbindung auf. Dies kann einige Augenblicke in Anspruch nehmen.

h) Geben Sie nun die zur eingelegten Karte gehörige PIN in das entsprechende Fenster ein und bestätigen Sie Ihre Eingabe.

-> Über den Internetbrowser können Sie nun wie gewohnt im Internet surfen.

Welche eBook-Formate kann ich mit meinem SurfTab lesen (Windows)?  

Um auf Ihrem SurfTab eBooks lesen zu können, müssen Sie zunächst eine entsprechende App im Windows Store herunterladen.  Hierbei können Sie auch gezielt nach kostenlosen Apps zur Wiedergabe von eBooks suchen. Die Funktionalitäten der gewählten App entscheiden darüber, welche eBook-Formate Sie auf Ihrem SurfTab lesen können.

Warum zeigt mein SurfTab eine geringere Speichergröße an als auf der Verpackung angegeben?  

Die Angabe zur Speichergröße auf der Verpackung und in den technischen Daten bezieht sich auf die Gesamtspeichergröße Ihres Geräts. Auf dem betriebsfähigen Gerät wird allerdings ein Teil des Gesamtspeichers vom Betriebssystem und von System-Applikationen belegt.

Mein SurfTab reagiert nicht mehr, was kann ich tun?  

Sollte sich das SurfTab "aufhängen" und nicht mehr reagieren, können Sie es neu starten. Drücken Sie dazu solange den Ein-/Ausschalter, bis sich das Gerät ausschaltet. Warten Sie ca. 20 Sekunden und schalten Sie das Gerät ganz normal wieder ein.

Wie kann ich den Speicherplatz meines SurfTab erweitern?  

Ihr SurfTab verfügt über einen Speicherkarteneinschub. Wenn Sie hier eine passende Karte einsetzen, können Sie den internen Speicher Ihres SurfTab erweitern. Entnehmen Sie bitte die maximal mögliche Größe der zu verwendenden Speicherkarte den technischen Daten Ihres SurfTab (in den technischen Daten auf der Website (am aktuellsten) oder in der ausführlichen Bedienungsanleitung). Eine passende Karte erhalten Sie im Fachhandel.

Bitte beachten Sie: Die Kompatibilität von microSD-Karten kann nicht zu 100 Prozent gewährleistet werden (siehe "Warum erkennt mein SurfTab meine microSD-Speicherkarte nicht?")

Wenn ich versuche, ein Microsoft-Konto einzurichten oder mein SurfTab mit einem Microsoft-Konto zu verbinden, erscheint der Fehlercode „0x800b0101". Was kann ich tun?  

Dieser Fehlercode erscheint, wenn auf Ihrem SurfTab lokal ein anderes Datum und/oder eine andere Uhrzeit eingestellt sind, also das SurfTab bei Verbinden mit einem Microsoft-Konto aus dem Internet gemeldet bekommt. Um diesen Fehler zu beheben, gehen Sie bitte wie folgt vor:

a) Wechseln Sie zum Startbildschirm, indem Sie auf die Windows-Taste tippen.

b) Öffnen Sie die Charm Bar, indem sie mit Ihrem Finger vom rechten Bildschirmrand nach innen streichen.

c) Tippen Sie in der Charm Bar auf “Einstellungen“.

d) Tippen Sie nun rechts unten auf “PC-Einstellungen ändern“.

e) Tippen Sie nun links auf “Zeit und Sprache“.

f) Ziehen Sie nun mittig im Bildschirm den Schieber für “Uhrzeit automatisch festlegen“ von “Ein“ auf “Aus“ und wieder zurück auf “Ein“.

-> sollte der Schieber hier bereits auf “Aus“ stehen, schieben Sie ihn einfach nur auf “Ein“.

g) Das SurfTab synchronisiert nun seine lokalen Datums-und Uhrzeiteinstellungen mit den von Internet zur Verfügung gestellten Informationen. Wenn dieser Vorgang beendet ist, können Sie Ihr SurfTab wie gewünscht mit einem Microsoft-Konto verknüpfen.

Download

Datenblatt

Dateityp: PDF-Datei
Sprache: Deutsch

Download Download [481,9 kB]