i.Beat cebrax 3.0

MP3-Player mit Hintergrundbeleuchtung und Diktiergerät

Produktübersicht

Intuitive Handhabung
Der i.Beat cebrax besticht vor allem durch sein einfaches und intuitives Bedienkonzept, denn eine Ordner-Navigation macht die Handhabung übersichtlich und leicht. Doch nicht nur die gut strukturierte Menüführung überzeugt beim i.Beat cebrax, auch das integrierte Diktiergerät, die ID3-Tag-Anzeige und die 6 Equalizer-Einstellungen machen den kompakten Player zum perfekten Entertainer für Musikliebhaber. Auch Sportler kommen auf ihre Kosten, denn durch ein grafisches Display mit Hintergrundbeleuchtung ist der MP3-Player z.B. auch bei abendlichen Laufeinheiten bedienbar.

Praktische USB-Funktion
Mit seinem praktischen USB 2.0-Stecker werden Anschlusskabel und Adapter überflüssig: Der MP3-Player lässt sich direkt an den Computer anschließen. Dank seiner USB-Stick-Funktion kann die Lieblingsmusik oder die Party-Playlist schnell und unkompliziert für den mobilen Einsatz auf den i.Beat cebrax kopiert werden und ist dann in handlichem Format bei jeder Unternehmung dabei.

Technische Details

Hardware

Interner Speicher 4 GB²
Display-Typ LCD-Display
Display-Größe 3.3 cm (1.3")
Display-Abmessungen (B x H) 30 mm x 8 mm
Bildschirmauflösung 132 x 32 Pixel
Schnittstellen 1 x USB 2.0, Audio Out (3.5 mm)
Farbe Schwarz
Abmessungen ca. 85 mm x 30 mm x 22 mm
Gewicht ca. 26 g (nur Gerät / ohne Zubehör)

Aufnahme und Wiedergabe

Abspielbare Audioformate MP3 , WMA
Equalizer Bass, Jazz, Klassik, Normal, Pop, Rock
Dateiinformation Dateiname , ID3-Tag
Wiedergabemodi Alle Titel wiederholen, Titel wiederholen, Normal, Ordner, Ordner Shuffle, Ordner wiederholen, Shuffle wiederholen
Resumefunktion Sekundengenau
Aufnahmequellen Integriertes Mikrofon
Aufnahmequalität Diktiergerät WAV (8 - 16 kHz)

Kommunikation mit dem Computer

Unterstützte Betriebssysteme Windows Vista, Linux® ab Kernel 2.6.x, Mac® OS X ab 10.3.x
Unterstützte USB-Modi MSC
Maximale Datentransferrate* / Lesen 7.5 MB/s
Maximale Datentransferrate* / Schreiben 4 MB/s

Sonstiges

Stromquelle 1 x AAA-Batterie
Maximale Laufzeit 20 Stunden
Dateiverwaltung
Frequenzbereich 20 Hz - 20 kHz
Rauschabstand > 70 dB
Lieferumfang i.Beat cebrax 3.0, Kurzanleitung, Stereo-Kopfhörer, 1 x AAA-Batterie

 

Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Datenblatt

Dateityp: PDF-Datei
Sprache: Deutsch

Kurzanleitung (DE, EN)

Version: 1.10
Datum: 2010-09-01
Dateityp: PDF-Datei
Sprache: Deutsch, English

Kurzanleitung (ES, FR, IT, PL)

Version: 1.10
Datum: 2010-09-24
Dateityp: PDF-Datei
Sprache: Français, Italiano, Español, Polish

Problembehandlung

Warum lässt sich mein i.Beat cebrax 3.0 nicht mehr einschalten?  

Die HOLD-Funktion ist aktiviert.
Überprüfen Sie, ob die Tastensperre (HOLD-Schieber/HOLD-Funktion) des i.Beat cebrax 3.0 aktiviert ist. Falls ja, deaktivieren Sie die Tastensperre wie in der Bedienungsanleitung beschrieben.

Keine Stromversorgung
Bei einem MP3-Player mit integriertem Akku:
Wenn der Akku leer ist, laden Sie Ihren MP3-Player entweder über ein an Ihrem PC angeschlossenes USB-Kabel oder mit einem USB-Ladegerät auf.

Bei einem MP3-Player mit Batteriebetrieb:
Die Batterie ist leer. Ersetzen Sie die Batterie. Benutzen Sie nur Alkaline-Batterien. Um zu erfahren, ob Ihr MP3-Player auch mit Akkus betrieben werden kann, nehmen Sie bitte Kontakt mit unserem Support auf.

Die Batterie wurde falsch eingesetzt.
Prüfen Sie die Polarität der Batterie.

Äußere Einwirkungen
Durch äußere Einwirkung (wie z. B. eine elektrostatische Entladung), kann es zu Funktionsstörungen Ihres MP3-Players kommen. Sollten diese nach Aus- und wieder Einschalten Ihres i.Beat cebrax 3.0 andauern, führen Sie, wenn möglich, ein Reset durch oder aktualisieren Sie die Firmware (die Software des MP3-Players). Die Vorgehensweise hierfür finden Sie in der Bedienungsanleitung. Die aktuelle Firmware für Ihren MP3-Player finden Sie auf unserer Website unter "Downloads". Falls Sie Fragen zum Firmware-Update haben, die nicht in der Anleitung beantwortet werden, nehmen Sie bitte Kontakt mit unserem Support auf.

Warum hängt mein i.Beat cebrax 3.0?  

Wenn dies bei einer bestimmten Audio-Datei wiederholt auftritt, kann es sein, dass diese Datei beschädigt ist. Entfernen Sie diese Datei und überprüfen Sie den Zustand erneut.
Falls sich das Problem dadurch nicht beseitigen lässt, führen Sie, wenn möglich, ein Reset durch. Sollte sich Ihr i.Beat cebrax 3.0 wiederholt aufhängen, empfiehlt es sich, ein Firmware-Update durchzuführen.

Wieso reagiert meini.Beat cebrax 3.0 nicht auf meinen Tastendruck?  

Die HOLD-Funktion ist aktiviert.
Überprüfen Sie, ob die Tastensperre (HOLD-Schieber/ HOLD-Funktion) Ihres i.Beat cebrax 3.0 aktiviert ist. Falls ja, deaktivieren Sie die Tastensperre wie in der Bedienungsanleitung beschrieben.

Warum höre ich keine Musik aus den i.Beat cebrax 3.0 Kopfhörern?  

Überprüfen Sie, ob eine Audio-Datei wiedergegeben wird (die Anzeige der verstrichenen oder verbleibenden Zeit verändert sich). Falls nicht, starten Sie die Wiedergabe am i.Beat cebrax 3.0.
Stellen Sie sicher, dass der Klinkenstecker des Ohrhörers/Kopfhörers fest in der Klinkenbuchse steckt.
Überprüfen Sie, ob die Lautstärke Ihres MP3-Players ausreichend laut eingestellt ist.

Wieso kann der i.Beat cebrax 3.0 von mir übertragene Audio-Dateien nicht abspielen?  

Die Dateien liegen möglicherweise in einem nicht kompatiblen Format vor, das Ihr i.Beat cebrax 3.0 nicht abspielen kann. Die von Ihrem MP3-Player unterstützten Dateiformate finden Sie in dem jeweiligen Datenblatt auf der TrekStor-Homepage www.trekstor.de.

Warum spielt mein i.Beat cebrax 3.0 keine Audio-Dateien ab, die ich von meinem Mac® auf das Gerät übertragen habe?  

Audio-Dateien im AAC-Format, z. B. wie sie mit iTunes® erzeugt werden, können mit den meisten MP3-Playern nicht abgespielt werden. Konvertieren Sie diese Dateien mit einer aktuellen iTunes-Software oder einem anderen Programm in das MP3-Format. Im Internet erworbene Audio-Dateien sind unter Umständen mit Schutzmechanismen versehen, die eine solche Konvertierung verhindern.

Wie kann ich MP3-Dateien für mein i.Beat cebrax 3.0 erstellen?  

Um Audio-Dateien (z. B. Musik von einer CD) in das MP3-Format umzuwandeln, benötigen Sie einen MP3-Encoder (z. B. das zur Zeit kostenlose Programm "Audiograbber", welches unter www.audiograbber.de zu finden ist).

Anleitung und Hilfestellungen zur Bedienung des Programms finden Sie in der jeweiligen Hilfe-Funktion des Programms.

Was muss ich tun, damit mein i.Beat cebrax 3.0 WMA-Audio-Dateien abspielen kann?  

Die Dateien sind kopiergeschützt.
Falls es sich um WMA-DRM-kopiergeschützte Dateien handelt, müssen Sie diese über den Windows Media Player® kopieren. Bitte überprüfen Sie zuvor, ob Ihr i.Beat cebrax 3.0 WMA-DRM-kopiergeschützte Dateien abspielen kann. Diese Information finden Sie in dem Datenblatt Ihres MP3-Players auf der TrekStor-Homepage www.trekstor.de.

Weshalb kann ich im Bluetooth-Modus des i.Beat cebrax 3.0 nicht vor- und zurückspulen?  

Im Bluetooth-Modus sind einige Funktionen (bspw. Vor- und Zurückspulen, Optionsmenü reduziert) nicht verfügbar und führen daher zu diesem Problem.

Software

Wie stelle ich eine andere Sprache der Benutzeroberfläche auf dem i.Beat cebrax 3.0 ein?  

Gehen Sie, wie in der Bedienanleitung beschrieben, zu den Einstellungen. Wählen Sie hier unter „Language/Sprache“ Ihre gewünschte Sprache aus. Alternativ laden Sie die Werkseinstellungen des i.Beat cebrax 3.0, um die Sprache erneut einzustellen.

Hardware

Weshalb werden die Audio-Dateien auf meinem i.Beat cebrax 3.0 nicht in der richtigen Reihenfolge abgespielt?  

Sortieren Sie Ihre Audio-Dateien vor dem Kopieren in Unterordner und kopieren Sie diese Ordner auf Ihren i.Beat cebrax 3.0. Zusätzlich können Sie Ihre Audio-Dateien durch Umbenennen (Hinzufügen von Ziffern, z. B. "001_Titel", "002_Titel", usw.) sortieren.

Der Wiedergabemodus "Zufällig" ist eingestellt
Falls der Wiedergabemodus "Zufällig" eingestellt ist, wechseln Sie bitte in den Wiedergabemodus "Normal".

Was bedeuten die seltsamen Zeichen auf meinen i.Beat cebrax 3.0 Display, während Musik abgespielt wird?  

Nicht unterstützter Zeichensatz
Manche MP3-Player können nicht alle Zeichen korrekt darstellen. Bitte verwenden Sie für Dateinamen und ID3-Tags nur den Standardzeichensatz der im i.Beat cebrax 3.0 eingestellten Menüsprache und vermeiden Sie Sonderzeichen (z. B. Umlaute, Akzente, usw.).

Wieso kann ich keine Musikdateien über Bluetooth mit anderen Speichergeräten und meinem i.Beat cebrax 3.0 austauschen?  

Die Bluetooth-Funktion des i.Beat cebrax 3.0 ist darauf ausgelegt, ausschließlich Musik auf geeignete Ausgabegeräte wie Bluetooth-Lautsprecher und -Kopfhörer  zu streamen.
Die Kompatibilität zu allen Bluetooth-Lautsprechern und -Kopfhörern  kann nicht zu 100 % gewährleistet werden.

Warum funktioniert der Shuffle-Modus des i.Beat cebrax 3.0 im Bluetooth-Mode nicht?  

Im Bluetooth-Modus lässt sich die Shuffle-Funktion nicht direkt aktivieren. Für den Bluetooth-Modus aktivieren Sie die Shuffle-Funktion bitte zuvor in den Einstellungen.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK