SURFTAB TWIN 10.1

2in1 Surftab mit Intel® Atom™ Z3735F Prozessor, Windows 10 Home, 10,1", HD-IPS-Display

Produktübersicht

Ausdauernd leistungsfähig
Das Herzstück des Surftab twin 10.1 bildet ein effizienter Intel® Atom® Z3735F-Prozessor, der für beschleunigte und stabile Prozessabläufe sorgt. Er zeigt konstante Leistung in allen Nutzungsgebieten bei einer überzeugenden Akkulaufzeit.

Display-Brillanz aus jedem Blickwinkel
Weiterhin wartet das Surftab twin 10.1 mit einem HD-IPS-Display auf. Neben der IPS-Technologie sorgt weiterhin die stabile Magnethalterung mit einstellbarem Neigungswinkel aus jeder Perspektive für eine optimale Sicht auf den Stand der Dinge.

Wenn flexibel gleichzeitig funktional ist
Ein Notebook scheint zu unflexibel und ein Tablet ist ohne zuverlässige Tastatur zu unproduktiv. Das Surftab twin 10.1 vereint Notebook und Tablet auf smarte Art und Weise in ein Gerät. Je nach Bedarf kann die Tastatur mit einer einfachen Handbewegung über eine magnetische Dockvorrichtung vom Tablet getrennt oder wieder angebracht werden. So wandelt sich das Surftab twin 10.1 nach Belieben vom Tablet zum Notebook und wieder zurück. Im Notebook-Modus bietet das Surftab twin 10.1 eine vollwertige QWERTZ-Tastatur, die ideal auf die Funktionen des Surftabs abgestimmt ist und eine bürotaugliche Qualität der haptischen Eingabe gewährleistet. Im Tablet-Modus hingegen ist das Surftab twin 10.1 ideal für unterwegs. Ohne Tastatur ist es außerdem noch handlicher, leichter und flexibler – ganz wie es der Nutzer gerade braucht.

Technische Details

Hardware

Prozessor (CPU) Intel® Atom™ Prozessor Z3735F (bis zu 1,83 GHz, 2 MB Intel® Smart Cache)
Betriebssystem Windows 10 Home
Arbeitsspeicher (RAM) 2 GB (DDR3)
Interner Speicher 32 GB²
Grafikprozessor (GPU) Intel® HD Graphics
Display-Typ Kapazitives 10-Punkt-Multitouch-HD-IPS-Display
Display-Größe 25.7 cm (10.1")
Bildschirmauflösung 1280 x 800 Pixel
Kamera Front: 2 MP, Rückseite: 2 MP (Autofokus)
Schnittstellen 1 x Mini-HDMI®, 2 x USB 2.0, Bluetooth 4.0, Kamera, Speicherkartenleser, Tastatur-Dock, WLAN, 1 x Micro-USB 2.0 (mit Host-Funktion), Mikrofon, Audio Out/Mic In (3,5 mm)
Speichererweiterung microSD , microSDHC , microSDXC (max. 128 GB)
G-Sensor Ja
Abmessungen ca. 260 mm x 175 mm x 10.8 mm (Tablet)
Gewicht ca. 599 g (Tablet)
Gehäusematerial Kunststoff
Farbe Schwarz
Lautsprecher Stereo
Akkukapazität 7500 mAh

Internetzugang

WiFi 802.11 b/g/n: 2.4 GHz

Aufnahme und Wiedergabe

Video-Wiedergabe Full-HD (1080p)
Abspielbare Videoformate DivX , MPEG-4.10 H.264/AVC (MP@L4.1, HP@L4.0) , MPEG-4.2 SP/ASP (z. B. Xvid) , VC1
Unterstützte Video-Containerformate AVI , MKV , MP4, WMV
Unterstützte Bildformate BMP , GIF , JPEG , PNG
Abspielbare Audioformate AAC, MP3 , PCM , WAV , WMA

Sonstiges

Stromquelle Li-Polymer-Akku
Akku laden über Micro-USB-Buchse
Lieferumfang Surftab® twin 10.1, Hi-Speed USB 2.0 Kabel (USB-A / Micro-USB), USB-Netzteil (100 V - 240 V), Sicherheitshinweise und rechtliche Bestimmungen, Kurzanleitung

* 1 GB = 1 000 000 000 Byte.

Speicherkarte nicht im Lieferumfang enthalten.
Intel, Intel Atom und das Intel Inside Logo sind Handelsmarken der Intel Corporation in den Vereinigten Staaten und/oder anderen Ländern.
Der Akku dieses Produktes kann nicht ohne Weiteres vom Benutzer selbst ausgetauscht werden.
Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Datenblatt

Dateityp: PDF-Datei
Sprache: Deutsch

LingoTab - Bedienungsanleitung

Geeignet für: LingoTab
Version: Div.
Dateityp: PDF
Sprache: Deutsch, English, Français, Arabic

Treiberpaket

Geeignet für: LingoTab
Version: 2017-01-19
Datum: 2017-01-19
Dateityp: ZIP

Problembehandlung

Wenn ich das Surftab twin drehe, dreht sich der Bildschirm nicht mit. Wie kann ich das ändern?  

Bei Auslieferung des Gerätes ist die automatische Rotationsfunktion deaktiviert. Zum Aktivieren gehen Sie wie folgt vor:

a) Öffnen Sie das Info-Center, indem Sie mit Ihrem Finger vom rechten Bildschirmrand in Richtung Bildschirmmitte streichen.
b) Tippen Sie links unten im Info-Center auf "Rotationssperre" um die automatisch Rotationsfunktion zu aktivieren.

Welche Lösungen gibt es, wenn mein SURFTAB TWIN 10.1 nicht mehr reagiert?  

Sollte sich das SURFTAB TWIN 10.1 "aufhängen" und nicht mehr reagieren, können Sie es neu starten. Drücken Sie dazu solange den Ein-/Ausschalter, bis sich das Gerät ausschaltet. Warten Sie ca. 20 Sekunden und schalten Sie das Gerät ganz normal wieder ein.

Wenn ich versuche eine Videoaufnahme auf meinem SURFTAB TWIN 10.1 zu starten, bekomme ich eine Fehlermeldung angezeigt und die Aufnahme startet nicht. Was kann ich tun?  

Führen Sie bitte zunächst alle verfügbaren Updates auf Ihrem SURFTAB TWIN 10.1 aus. Sollte die Fehlermeldung trotz Updates weiterhin bestehen, wenden Sie sich bitte an den Kundendienst: service@trekstor.de

Was kann ich tun, wenn der interne Speicher meines SURFTAB TWIN 10.1 voll oder fast voll ist?  

Um den internen Speicher Ihres SURFTAB TWIN 10.1 zu entlasten und Speicherplatz frei zu machen, können Sie auf dem Gerät gespeicherte Mediendateien (z. B. Bilder, Videos oder Textdateien) auf einen externen Datenträger (z. B.
einen USB-Stick oder eine passende Speicherkarte) auslagern oder nicht mehr benötigte Apps löschen.

Wie kann ich mein Surftab auf Werkseinstellungen zurücksetzen? (Windows 10)  

a) Schließen Sie das Surftab mithilfe des Ladegerätes an eine Steckdose, um während des Wiederherstellungsprozesses eine ausreichende Versorgung mit Strom zu gewährleisten.
b) Gehen Sie zu den Einstellungen.
c) Tippen Sie in den Einstellungen auf "Update und Sicherheit" und anschließend links auf "Wiederherstellung".
d) Tippen Sie unterhalb von „Diesen PC zurücksetzen“ auf „Los geht’s“ und wählen Sie in den folgenden Menüs jeweils die Methode aus, mit der Sie das Surftab zurücksetzen möchten.

-> Je nach gewählter Methode kann der Wiederherstellungsprozess bis zu einigen Stunden dauern. Lassen Sie das Surftab während der gesamten Zeit an der Steckdose und schalten Sie es nicht aus, wenn Sie nicht ausdrücklich dazu aufgefordert werden.

Software

Wie kann ich Dateien von meinem Rechner auf mein SURFTAB TWIN 10.1 verschieben? (Windows 10)  

Um Dateien zwischen Ihrem SURFTAB TWIN 10.1 und einem Rechner auszutauschen, benötigen Sie einen externen Datenträger, wie z. B. einen USB-Stick. Direkter Datentausch zwischen Surftab und PC via USB-Kabel ist nicht möglich.

a) Verbinden Sie den USB-Stick mit Ihrem Rechner und verschieben Sie die gewünschte Datei auf den USB-Stick.
b) Entfernen Sie den USB-Stick vom Rechner und verbinden Sie ihn mit der entsprechenden Buchse an Ihrem Surftab.
c) Nach einem kurzen Moment wird der USB-Stick vom Surftab erkannt. Öffnen Sie den Dateibrowser, indem Sie auf das Aktenordner-Symbol in der Taskleiste tippen.
d) Tippen Sie links im Dateibrowser auf "Dieser PC". Es werden alle verfügbaren Laufwerke und Ordner angezeigt.
e) Wählen Sie durch Antippen den USB-Stick an. Alle auf dem Stick befindlichen Dateien werden angezeigt.
f) Halten Sie die zu sendende Datei ca. 1 Sekunde lang angetippt und lassen Sie dann los. Das Kontextmenü öffnet sich als Drop-Down-Fenster. Tippen Sie im Kontextmenü auf "Kopieren".
g) Tippen Sie nun links im Dateibrowser wieder auf "Dieser PC" und öffnen Sie den gewünschten Zielordner durch Antippen.
i) Tippen Sie auf eine freie Stelle im Ordner und halten Sie die Stelle angetippt. Erneut erscheint das Kontextmenü.
j) Tippen Sie im Kontextmenü auf "Einfügen". Die Datei wird in den gewählten Ordner kopiert.
k) Kehren Sie zur Laufwerksübersicht ("Dieser PC") zurück, tippen Sie auf den USB-Stick und halten Sie ihn ca. 1 Sekunde lang angetippt. Lassen Sie wieder los. Das Kontextmenü erscheint.
l) Tippen Sie im Kontextmenü auf "Auswerfen", um den USB-Stick sicher zu trennen und so Datenverlust zu vermeiden.

Wie wähle ich eine Sprache auf meinem SURFTAB TWIN 10.1 aus, wenn Deutsch als Standardsprache festgelegt wurde? (Windows 10)  

a) Verbinden Sie das SURFTAB TWIN 10.1 mit dem Internet.
b) Wählen Sie „Alle Einstellungen“ im Info Center aus.
c) Wählen Sie erst „Zeit und Sprache“ in den Einstellungen und dann „Region und Sprache“ in der linken Spalte.
d) Tippen Sie auf „Sprache hinzufügen“ in der Mitte des Bildschirms.
e) Scrollen Sie zur gewünschten Sprache und markieren Sie diese.

Das Surftab springt nun automatisch zurück zur „Region und Sprache“-Seite. Aber nun wird die zuvor ausgewählte Sprache auch in der unteren Liste „Sprache hinzufügen“ angezeigt.

f) Warten Sie bis zur „Sprachpaket verfügbar“-Meldung, die in der unteren Liste auftauchen sollte und tippen Sie auf „Optionen“ (dieses Feld befindet sich ebenfalls unter der Sprache).
g) Jetzt können Sie „Herunterladen“ im Feld „Sprachpaket herunterladen“ betätigen.

Das Surftab lädt nun das gewünschte Paket herunter und installiert dieses. Dieser Prozess kann einige Minuten dauern. Sobald das Sprachpaket installiert wurde, erscheint auf dem Display die Benachrichtigung „Sprachpaket installiert“.

h) Wählen Sie den Pfeil auf der linken Seite neben „Einstellungen“ in der oberen linken Ecke des Bildschirms.
i)  Wählen Sie nun das Feld „Als Standard“ unter der aktivierten Sprache aus.
j)  Starten Sie das SURFTAB TWIN 10.1 neu. Die gewählte Sprache sollte nun die angezeigte Sprache sein.

Was ist das Info-Center meines SURFTAB TWIN 10.1 und wie kann ich es aufrufen? (Windows 10)  

Das Info-Center ist eine ein-und ausblendbare Leiste mit Kurzlinks zu einigen wichtigen Funktionen des SURFTAB TWIN 10.1. Um das Info-Center aufzurufen, streichen Sie mit Ihrem Finger vom rechten Bildschirmrand in Richtung Bildschirmmitte oder klicken/tippen Sie auf das Notizzettel-Symbol rechts unten.

-> Im Info-Center finden Sie unter anderem den Kurzlink zum sogenannten "Tabletmodus". Wenn Sie auf diese Funktion tippen, wird das Startmenü groß im Display angezeigt, was die Bedienung per Fingertipp deutlich erleichtert.

Wie kann ich die Einstellungen meines SURFTAB TWIN 10.1 aufrufen (Windows 10)  

Sie finden den Button zum Aufrufen der Einstellungen (ein Zahnrad-Symbol) in der linken unteren Ecke des Startmenüs.
Alternativ können Sie die Einstellungen des SURFTAB TWIN 10.1 öffnen, indem Sie das Info-Center öffnen und dort auf "Alle Einstellungen" tippen.

Was ist das Startmenü und wie kann ich es auf dem SURFTAB TWIN 10.1 nutzen? (Windows 10)  

Das Startmenü kennen Sie bereits von Ihrem Desktop-PC zuhause. Es stellt den Ausgangspunkt für alle wichtigen Inhalte Ihres SURFTAB TWIN 10.1 dar. Lesen Sie im Folgenden nützliche Informationen zu den Grundfunktionen des Startmenüs.

Die Aufteilung des Startmenüs
Zusätzlich zur reinen Navigationsliste im "klassischen" Startmenü älterer Windows-Versionen verfügt das Startmenü bei Windows 10 über einen nützlichen App-Bereich rechts von der Navigationsliste. Hier können Sie Apps und Favoriten in Form von Live-Kacheln "anheften" und organisieren.
Das ermöglicht Ihnen den schnellen und unkomplizierten Zugriff auf die meistgenutzten Apps und Inhalte.

-> "Unterhalb" der Navigationsliste finden Sie eine alphabetisch geordnete Liste aller installierten Apps. Um zu dieser zu gelangen, "ziehen" Sie die Navigationslisten nach oben oder tippen Sie links unten in der Navigationsliste auf "Alle Apps".

Das Startmenü aufrufen
Um das Startmenü einzublenden, tippen Sie auf das Windows-Symbol links unten im Display oder drücken Sie die Windows-Taste auf der Tastatur. Erneutes Tippen/Drücken blendet das Startmenü wieder aus.

-> Wenn Sie den Tabletmodus aktiviert haben, erscheinen alle angehefteten Elemente aus dem App-Bereich des Startmenüs groß über den gesamten Bildschirm verteilt. Um die Navigationsliste des Startmenüs aufzurufen, tippen Sie links oben im Bildschirm auf das Menü-Symbol (drei horizontale Striche).

Im Startmenü navigieren / ein Element auswählen
Um ein Element (App oder Favorit) aus dem Startmenü oder aus dem dazugehörigen App-Bereich auszuwählen, tippen Sie mit Ihrem Finger auf das entsprechende Element oder nutzen Sie die Pfeiltasten der Tastatur um zum gewünschten Element zu navigieren und drücken Sie anschließend die Eingabe-Taste auf der Tastatur.

Apps anheften, ordnen und entfernen
Sie haben die Möglichkeit, die im App-Bereich in Form von Live-Kacheln befindlichen Elemente (Apps und Favoriten) Ihren Vorlieben entsprechend anzuordnen, neue Elemente anzuheften und nicht verwendete Elemente zu entfernen.

Apps anheften
a) Rufen Sie das Startmenü wie beschrieben auf.
b) Tippen Sie links unten im Startmenü auf "Alle Apps".
c) Scrollen Sie zur gewünschten App, indem Sie mit Ihrem Finger in der Navigationsleiste des Startmenüs von unten nach oben (oder umgekehrt) streichen.

-> Alternativ können Sie dazu auch die Pfeiltasten der Tastatur verwenden.

d) Halten Sie nun die gewünschte App getippt und ziehen Sie sie an die gewünschte Stelle im App-Bereich des Startmenüs.

Apps ordnen und entfernen
Um zum Bearbeitungsmodus für eine bestimmte Live-Kachel zu gelangen, legen Sie Ihren Finger auf die gewünschte Live-Kachel und halten Sie diese gedrückt, bis sie hervorgehoben dargestellt wird (Hintergrund wird dunkler, die Live-Kachel tritt optisch hervor).

An den Ecken der Kachel erscheinen nun zwei Bearbeitungssymbole:

Um die Live-Kachel aus dem App-Bereich des Startmenüs des SURFTAB TWIN 10.1 zu entfernen, tippen Sie auf das Pinnadel-Symbol in der rechten oberen Ecke der markierten Kachel.
Für weitere Bearbeitungsoptionen tippen Sie auf das Symbol mit den drei Punkten in der linken unteren Ecke der Kachel.

Wie benutze ich die Bluetooth®-Funktion auf meinem SURFTAB TWIN 10.1? (Windows 10)  

a) Aktivieren Sie die Bluetooth-Funktion auf dem zu verbindenden SURFTAB TWIN 10.1 und geben Sie gegebenenfalls die Sichtbarkeit des zu verbindenden Gerätes frei. Befolgen Sie dazu die Bedienungsanleitung des zu verbindenden Gerätes.
b) Gehen Sie zu den Einstellungen.
c) Tippen Sie in den Einstellungen auf "Geräte" und im folgenden Fenster links auf "Bluetooth".
d) Schieben Sie nun mittig auf dem Bildschirm den Schieber für Bluetooth von links nach rechts. Neben dem Schieber erscheint nun das Wort "Ein".

-> Die Bluetooth-Funktion des Geräts wird aktiviert und sucht nach verfügbaren Geräten in der Nähe.

e) Wählen Sie aus der Liste der kopplungsbereiten Geräte das zu verbindende Gerät aus, indem Sie den Gerätenamen antippen. Tippen Sie anschließend auf "Koppeln".
f ) Das SURFTAB TWIN 10.1 sendet einen Verifizierungscode an das zu verbindende Gerät. Kontrollieren Sie, ob der auf dem zu verbindenden Gerät angezeigte Code mit dem vom Surftab angezeigten Code übereinstimmt und bestätigen Sie auf dem Gerät mit "Ja".

-> Gegebenenfalls müssen Sie den Kopplungsvorgang auf dem zu verbindenden Gerät auch bestätigen.

g) Nach erfolgreicher Kopplung erscheint unter dem ausgewählten Gerät die Statusmeldung "Gekoppelt".
h) Verlassen Sie die Geräteeinstellungen, indem Sie das Fenster schließen.
i) Öffnen Sie den Dateibrowser des Geräts (Aktenordner-Symbol in der Taskleiste) und gehen Sie zu der Datei, die Sie versenden möchten.
j) Halten Sie die zu sendende Datei ca. 1 Sekunde lang angetippt und lassen Sie dann los. Das Kontextmenü erscheint. Wählen Sie die Option "Senden an" und tippen Sie anschließend auf "Bluetooth-Gerät". Es erscheint eine Liste aller gekoppelten Bluetooth-Geräte.
k) Tippen Sie auf das gewünschte Gerät und bestätigen Sie mit "Weiter".

-> Das SURFTAB TWIN 10.1 sendet nun die gewählte Datei an das gewünschte Endgerät.

l) Gegebenenfalls müssen Sie die Annahme der Datei auf dem Zielgerät bestätigen.

-> Deaktivieren Sie nach erfolgreicher Dateiübertragung die Bluetooth-Funktion auf dem Gerät (und Ihrem Zielgerät), um Energie zu sparen.

Wie kann ich mein SURFTAB TWIN 10.1 via WLAN mit dem Internet verbinden? (Windows 10)  

a) Rufen Sie die Einstellungen auf.
b) Tippen Sie in den Einstellungen auf "Netzwerk und Internet".
c) Tippen Sie im folgenden Bildschirm links auf "WLAN".
d) Schieben Sie den Schieber für WiFi von "Aus" auf "Ein". Das Gerät sucht nach allen verfügbaren Drahtlosnetzwerken in der Nähe und zeigt diese anschließend als Liste an ("Verfügbare Netzwerke anzeigen").

e) Tippen Sie auf das Netzwerk, mit dem Sie sich verbinden möchten.

-> Wenn Sie nicht möchten, dass sich das Gerät bei Verfügbarkeit automatisch mit dem gewählten Netzwerk verbindet, entfernen Sie hier das Häkchen bei "Automatisch verbinden".

f) Tippen Sie nun auf "Verbinden". Das SURFTAB TWIN 10.1 verbindet sich nun mit dem ausgewählten Netzwerk.

Wie kann ich Dateien von meinem Rechner auf mein SURFTAB TWIN 10.1 verschieben? (Windows 10)  

Um Dateien zwischen Ihrem SURFTAB TWIN 10.1 und einem Rechner auszutauschen, benötigen Sie einen externen Datenträger, wie z. B. einen USB-Stick. Direkter Datentausch zwischen Surftab und PC via USB-Kabel ist nicht möglich.

a) Verbinden Sie den USB-Stick mit Ihrem Rechner und verschieben Sie die gewünschte Datei auf den USB-Stick.
b) Entfernen Sie den USB-Stick vom Rechner und verbinden Sie ihn mit der entsprechenden Buchse an Ihrem Surftab.
c) Nach einem kurzen Moment wird der USB-Stick vom Surftab erkannt. Öffnen Sie den Dateibrowser, indem Sie auf das Aktenordner-Symbol in der Taskleiste tippen.
d) Tippen Sie links im Dateibrowser auf "Dieser PC". Es werden alle verfügbaren Laufwerke und Ordner angezeigt.
e) Wählen Sie durch Antippen den USB-Stick an. Alle auf dem Stick befindlichen Dateien werden angezeigt.
f) Halten Sie die zu sendende Datei ca. 1 Sekunde lang angetippt und lassen Sie dann los. Das Kontextmenü öffnet sich als Drop-Down-Fenster. Tippen Sie im Kontextmenü auf "Kopieren".
g) Tippen Sie nun links im Dateibrowser wieder auf "Dieser PC" und öffnen Sie den gewünschten Zielordner durch Antippen.
i) Tippen Sie auf eine freie Stelle im Ordner und halten Sie die Stelle angetippt. Erneut erscheint das Kontextmenü.
j) Tippen Sie im Kontextmenü auf "Einfügen". Die Datei wird in den gewählten Ordner kopiert.
k) Kehren Sie zur Laufwerksübersicht ("Dieser PC") zurück, tippen Sie auf den USB-Stick und halten Sie ihn ca. 1 Sekunde lang angetippt. Lassen Sie wieder los. Das Kontextmenü erscheint.
l) Tippen Sie im Kontextmenü auf "Auswerfen", um den USB-Stick sicher zu trennen und so Datenverlust zu vermeiden.

Welche eBook-Formate kann ich mit meinem SURFTAB TWIN 10.1 lesen (Windows)?  

Um auf Ihrem SURFTAB TWIN 10.1 eBooks lesen zu können, müssen Sie zunächst eine entsprechende App im Windows Store herunterladen.  Hierbei können Sie auch gezielt nach kostenlosen Apps zur Wiedergabe von eBooks suchen. Die Funktionalitäten der gewählten App entscheiden darüber, welche eBook-Formate Sie auf Ihrem Surftab lesen können.

Was muss ich tun, um mit meinem SURFTAB TWIN 10.1 im Windows Store Apps herunterladen zu können? (Windows 10)  

Sie finden den Windows Store im App-Bereich des Startmenüs. Sie erkennen den Windows Store an seinem Icon, einer Einkaufstasche mit Windows-Logo. Um den Windows Store nutzen zu können, müssen zwei Bedingungen erfüllt sein:

1.  Sie müssen mit dem Internet verbunden sein.
-> Bitte befolgen Sie die Anweisungen unter „Wie kann ich mein SURFTAB TWIN 10.1 via WiFi mit dem Internet verbinden? (Windows 10)“.

2. Sie müssen ein Microsoft-Konto besitzen und mit diesem angemeldet sein.
Idealerweise haben Sie sich bereits beim ersten Einschalten des Geräts im Laufe der Ersteinrichtung mit Ihrem Microsoft-Konto angemeldet bzw. ein Microsoft-Konto angelegt. In diesem Fall müssen Sie nur den Windows Store öffnen, die gewünschte App heraussuchen und auf "Installieren" tippen.
Falls Sie noch kein Microsoft-Konto besitzen oder nicht mit diesem angemeldet sind, müssen Sie diese Schritte nachholen. Öffnen Sie den Windows Store und suchen Sie die gewünschte App heraus. Tippen Sie die App an und tippen Sie anschließend auf "Installieren". Nun erscheint ein Assistent, der Sie Schritt für Schritt bei der Einrichtung eines Microsoft-Kontos begleitet.

-> Wenn Sie ein Microsoft-Konto anlegen und dieses mit dem SURFTAB TWIN 10.1 verknüpfen, ändert sich das Passwort zum Entsperren des Geräts: Fortan müssen Sie zum Entsperren des Geräts das Passwort zu Ihrem Microsoft-Konto angeben.

Wie kann ich Windows Updates auf meinem SURFTAB TWIN 10.1 durchführen (Windwos 10)  

Ihr SURFTAB TWIN 10.1 prüft täglich, ob neue Updates zur Verfügung stehen. Wenn Sie beim ersten Einschalten im Startassistenten die Option “Expresseinstellungen“ gewählt haben, so führt das Gerät verfügbare Updates automatisch beim Herunterfahren aus (Download und Installation).

Wenn Sie die automatischen Updates deaktivieren möchten, können Sie diese Einstellung nachträglich ändern:

b) Gehen Sie zu den Einstellungen.
c) Tippen Sie in den Einstellungen auf "Update und Sicherheit" und anschließend links oben auf „Windows Update“.
d) Tippen Sie im Folgenden Bildschirm mittig auf „Erweiterte Optionen“. Hier können Sie die Installationsmethode für etwaige Updates bestimmen.

Hardware

Was gibt es beim Aufsetzen und Abnehmen der Tastatur des SURFTAB TWIN 10.1 zu beachten?  

Um das SURFTAB TWIN 10.1 von der Tastatur abzunehmen, gehen Sie wie folgt vor:

a) Klappen Sie das Tablet hoch, sodass das Tablet im 90°-Winkel zur Tastatur steht.
b) Halten Sie die Tastatur mit einer Hand nach unten gedrückt und ziehen Sie das Tablet währenddessen nach oben von der Tastatur ab. Drücken Sie dabei möglichst nicht auf die Tasten der Tastatur, sondern auf eine der freien Stellen an den Rändern der Tastatur.

ACHTUNG
Um auf Dauer Schäden am Display zu vermeiden, drücken Sie beim Abziehen des Tablets möglichst nicht auf das Display. Greifen Sie stattdessen an den Rand des Tablets.

-> Das Abziehen wird einfacher, wenn Sie nicht senkrecht nach oben, sondern leicht nach rechts oder nach links geneigt ziehen.

Um das SURFTAB TWIN 10.1 wieder mit der Tastatur zu verbinden, gehen Sie wie folgt vor:

a) Richten Sie die Gelenkbefestigung an der Tastatur so aus, dass das Tablet-Dock senkrecht nach oben zeigt.
b) Setzen Sie nun das Tablet senkrecht von oben mit dem Tastatur-Dock auf das Tablet-Dock und drücken Sie das Tablet vorsichtig an, bis es arretiert.

-> Das Tablet ist dann arretiert, wenn es sich nicht ohne deutlichen Kraftaufwand von der Tastatur senkrecht nach oben abziehen lässt.

 

Um das Tablet wieder mit der Tastatur zu verbinden, gehen Sie wie folgt vor:


a) Richten Sie die Gelenkbefestigung an der Tastatur so aus, dass das Tablet-Dock senkrecht nach oben zeigt.
b) Setzen Sie nun das Tablet senkrecht von oben mit dem Tastatur-Dock auf das Tablet-Dock und drücken Sie das Tablet vorsichtig an, bis es arretiert.


-> Das Tablet ist dann arretiert, wenn es sich nicht ohne deutlichen Kraftaufwand von der Tastatur senkrecht nach oben abziehen lässt.

Wie kann ich mit einer SIM-Karte und meinem SURFTAB TWIN 10.1 ins Internet gehen?  

Aktuell kann die HotSpot (Tethering) Funktion eines Smartphones bzw. Mobiltelefons verwendet werden, um mit einer Datenkarte das Internet zu nutzen. Diese Funktion wird z. B. vom iPhone 4 (ab iOS 4.3) bzw. iPhone 5 oder von Android Smartphones ab Version 2.3.6 angeboten. Dadurch kann eine Verbindung über WLAN mit dem SURFTAB TWIN 10.1 erstellt werden.

Ebenso lässt sich eine Datenverbindung bequem mit einem mobilen HotSpot einrichten.

Wie kann ich mein SURFTAB TWIN 10.1 via HDMI® mit einem Fernseher verbinden? (Windows 10)  

Zum Verbinden des SURFTAB TWIN 10.1 via HDMI® mit einem geeigneten Fernseher benötigen Sie ein entsprechendes Kabel (passend zur HDMI®-Buchse Ihres Geräts und Ihres Fernseher. Erhältlich im Fachhandel). Verbinden Sie das Gerät und den Fernseher mithilfe des Kabels und wählen Sie auf dem Fernseher als Quelle den HDMI®-Eingang, mit dem Sie das Kabel verbunden haben. Der Fernseher zeigt nun das Display des Geräts an.

Wie kann ich den Speicherplatz meines SURFTAB TWIN 10.1 erweitern?  

Ihr SURFTAB TWIN 10.1 verfügt über einen Speicherkarteneinschub. Wenn Sie hier eine passende Karte einsetzen, können Sie den internen Speicher Ihres Geräts erweitern. Entnehmen Sie bitte die maximal mögliche Größe der zu verwendenden Speicherkarte den technischen Daten Ihres Geräts (in den technischen Daten auf der Website (am aktuellsten) oder in der ausführlichen Bedienungsanleitung). Eine passende Karte erhalten Sie im Fachhandel.

Bitte beachten Sie: Die Kompatibilität von microSD-Karten kann nicht zu 100 Prozent gewährleistet werden (siehe "Warum erkennt mein Gerät meine microSD-Speicherkarte nicht?")

Warum lädt sich mein SURFTAB TWIN 10.1 nur langsam auf?  

Wenn Sie das SURFTAB TWIN 10.1 zum Laden angeschlossen haben, aber dieses zeitgleich einer sehr hohen Beanspruchung aussetzen (z. B. Filmwiedergabe bei 100 % Displayhelligkeit und gleichzeitigem Surfen bzw. Chatten oder Spielen), erfolgt
das Laden des Akkus auf Grund der Beanspruchung sehr langsam. Wir empfehlen Ihnen deshalb, das Gerät im ausgeschalteten Zustand zu laden. Auf diese Weise erzielen Sie die schnellstmögliche Ladegeschwindigkeit.

Warum kommt kein Ton aus meinem SURFTAB TWIN 10.1?  

Eventuell haben Sie Kopfhörer an das SURFTAB TWIN 10.1 angeschlossen. Bei angeschlossenen Kopfhörern wird der Lautsprecher des Gerätes automatisch ausgeschaltet. Trennen Sie die Kopfhörer vom Gerät, um die Lautsprecher wieder zu aktivieren.
Sollte weiterhin kein Ton aus den Lautsprechern kommen, kontrollieren Sie, ob der Ton des Gerätes eingeschaltet ist und ob die Lautstärke ausreichend hoch eingestellt ist.

Warum lässt sich mein SURFTAB TWIN 10.1 nicht einschalten?  

Womöglich reicht die Ladung des Akkus nicht mehr aus, um das SURFTAB TWIN 10.1 einzuschalten. Schließen Sie das Ladegerät an das Gerät, um den Akku wieder zu laden.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK