Primebook mit SSD-Schacht zur Speichererweiterung

19.09.2017 - Convertibles: Wunderbar wandelbar - neue TREKSTOR Convertibles aus der Premium-Linie mit SSD-Erweiterungsschacht, 360° drehbarem Full-HD-Touch-Bildschirm und Aluminiumgehäuse

Mit dem TREKSTOR Primebook C11 und dem Primebook C13 ist in Sachen Speicherkapazität noch lange nicht Schicht im Schacht. Denn die beiden Convertibles, die mit einem 11,6 bzw. 13,3 Zoll großen Full-HD-Touch-Bildschirm ausgestattet sind, bieten die Möglichkeit, den vorhandenen Speicher von 64 GB mit dem Einbau einer zusätzlichen SSD zu erweitern. Über die M.2-Schnittstelle setzt der Anwender eine 42 mm SSD ein und ist so in der Lage den Speicherplatz beispielsweise um 256 GB zu vergrößern. Dazu wird lediglich der vorgesehene Schacht auf der Gehäuseunterseite geöffnet, die SSD eingesetzt und der Slot wieder verschlossen.

Die neuen Primebooks sind mit 4 GB Arbeitsspeicher und einem Intel® Celeron® N3350 Prozessor bestückt. Ihre Anschlussfreudigkeit stellen sie mit zwei USB-3.1-Ports der ersten Generation, einer Micro-HDMI- und einer USB-Type-C™-Schnittstelle (USB 3.1 der ersten Generation inklusive Power Delivery und DisplayPort) sowie einem microSD-Einschub und einem 3,5 mm Klinkenanschluss unter Beweis. Die kabellose Kommunikation stellen beim Primebook C11 und Primebook C13 Dualband-WiFi sowie Bluetooth 4.2 sicher.

Für eine besonders komfortable Bedienung sind die um 360° drehbaren Full-HD-IPS-Bildschirme (1920 x 1080 Pixel) mit einer Touch-Funktion ausgestattet. So ist es möglich, die Primebooks wahlweise als Laptop oder als Tablet zu nutzen. In der Zelt-Position sind die beiden Neuheiten für den bequemen Genuss von Filmen oder unkomplizierten Präsentationen in kleiner Runde geeignet. Für Videochats stehen frontseitig eine 2-Megapixel-Kamera sowie ein Dual-Mikrofon bereit.
 
Die Identifikation des Nutzers erfolgt über den eingebauten Fingerprint-Sensor, der in das Touchpad integriert ist, und Windows Hello. Das aus Aluminium gefertigte Gehäuse der neuen Primebooks sorgt nicht nur für eine edle Anmutung, sondern beherbergt auch eine hochwertige Tastatur. Mit Maßen von 280 x 190 x 15 mm für die 11,6-Zoll-Version sowie 320 x 210 x 15 mm beim Primebook C13 und einem Gewicht von ca. 1160 g bzw. 1390 g kommen beide Geräte schlank und leichtfüßig daher.
 
Das Betriebssystem Windows 10 Home ist bei der Auslieferung bereits vorinstalliert. Die digitale Assistentin Cortana steht ebenfalls zur Verfügung.
 
Im November 2017 kommt das Primebook C11 zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 349 Euro in den Handel. Gleichzeitig geht das TREKSTOR Primebook C13 zu einem empfohlenen Preis von 399 Euro an den Start. Entsprechende SSD-Erweiterungsmodule aus dem Hause TREKSTOR wird es mit 64 GB, 128 GB oder 256 GB geben. Die Preise dafür belaufen sich auf 49 Euro, 69 Euro bzw. 109 Euro. Die beiden Primebooks sind auch zu 42 mm langen M.2-SSDs anderer Anbieter kompatibel.

< zurück

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK